ARTIST HOMES: KONZERTE

ARTIST HOMES veranstaltet regelmäßige Konzerte jeglicher musikalischer Art.

Gefördert werden etablierte und junge Künstler mit Leidenschaft, die ihre Fähigkeiten zeigen

oder musikalisch etwas Neues ausprobieren möchten.

 

Unser monatlich stattfindene Konzertreihe "The Present" ist ein besonderes Geschenk an alle Musikfreunde.

 

<Aktuelles Programm>

Mischa Meyer / Soojin Anjou

-Isang Yun, C. Saint-Saens, F. Chopin

 

20. Okt. Fr. um 20 Uhr

 

Mischa Meyer – Violoncello

Als vielseitiger Kammermusiker gefragt, interessiert er sich insbesondere für die Alte Musik sowie die Musik des 20./21. Jahrhunderts. Er ist Mitglied des Fontane Quartetts. Wichtige Impulse

erhielt er bei der Zusammenarbeit mit Jörg-Wolfgang Jahn und Pamela Frank.

Neben dem Gewinn des Deutschen Musikwettbewerbs ist er u.a. Preisträger des Internationalen Johannes Brahms-Wettbewerbes in Pörtschach/Österreich, des Internationalen David- Popper-Wettbewerbs in Várpalota/Ungarn (jeweils 1.Preis), des Wettbewerbs des Bundes deutscher Industrie, und Träger des “Stenebrüggen”-Preises der Stadt Baden-Baden. Beim Grand Prix Emanuel Feuermann 2006 erhielt er einen Sonderpreis für die beste Interpretation des Pflichtstückes von Volker David Kirchner.

Mischa Meyer ergänzte sein Studium durch Meisterkurse, u.a. bei Janos Starker, Wolfgang Böttcher und Lynn Harrell, besondere Anregungen gaben ihm Steven Isserlis und Gustav Rivinius.

Wichtig war auch die Begegnung mit Seiji Ozawa, mit dem er bei dessen Kammermusikkurs in Blonay/Schweiz zusammenarbeitete.

Solistisch trat Mischa Meyer u.a. mit der Augsburger Philharmonie, dem Kyoto-Kammerorchester, der Polnischen Kammerphilharmonie, der Baden-Badener Philharmonie, der Sinfonietta München, dem Brandenburgischen Staatsorchester Frankfurt/Oder, dem RSB Berlin und dem DSO Berlin auf.

Zur Saison 2007/08 wurde er vom Deutschen Symphonie-Orchester Berlin auf die Position des Solo-Cellisten berufen.

 

SooJin Anjou - Klavier

genießt eine erstaunlich vielfältige internationale Karriere als Solopianistin, Kammermusikerin und Partnerin diverser interdisziplinärer Projekte.  Die in Südkorea geborene Pianistin ist in den USA aufgewachsen und trat bereits mit 11 Jahren erfolgreich mit vielen Orchestern als Solistin auf. Sie schloss ihr Studium an der Juilliard School in New York im Jahr 2002 ab; dabei wurde sie die erste – und bis jetzt die einzige – Absolventin in der 109-jährigen Geschichte der Hochschule, die mit zwei Abschlusspreisen gleichzeitig geehrt wurde. Nach ihrem ausgezeichneten Abschluss in New York unternahm sie intensive Privatstudien bei Ferenc Rados in Budapest. Anschließend hat sie ihr Konzertexam an der Universität der Künste Berlin in der Klasse von Klaus Hellwig abgelegt. 

 

 

Eintritt: 15€/10€

Bunker Ensemble - ONE

mit 16 Tänzer & 4 Musiker

 

28. Okt. Sa. um 16.30h und 20.30h

 

This first performance takes place below ground in the former WW2 communications bunker that is now Artist Homes. When creating music the given space can be as important as the instrument - Bunker Ensemble take this thought as a point of departure. Working together, at the point of performance - through the relations that arise while sharing practices - the ensemble conflate installation, dance performance and concert.

 

/Tänzer:

Andrew Wass

Anir Leben

Antje Andreas

Evan Harris Foster

Heike Kuhlmann

Ingo Reulecke

Jana Schildt

Jenny Döll

Johannes Bruhn (Jo Bruhn)

Jonas Skrrn

Lisanne Goodhue

Michael Shapira

Mireia Aragones

Nadja Schwarzenbach

Sabrina Miraillès

Zack Bernstein

 

/Musiker:

Stefan Schultze - prepared piano

Dag Magnus Narvesen - drums

Roy Carroll - live media and speakers

Simon Rose - Saxophone

 

 

Eintritt frei, Spenden erwünscht!

An jedem letzten Dienstag des Monats 20:00 Uhr

 

31 Okt. / 28 Nov. / 26 Dez.

 

 

Artist Homes und Andreas Schmidt am Flügel präsentieren einmal

im Monat eine Jam Session, wo kreative Ideen, Jazz Standards,

aber auch mal Eigenkompositionen dem Zuhörer in Echtzeit

präsentiert werden.

 

Gesangsanlage, Amps, Drum-Set und Mikros sind vorhanden. Bringt einfach eure Stimmen oder Instrumente mit!

 

Die ersten Termine sind an jedem letzten Dienstag des Monats ab 20 Uhr.

 

 

Eintritt frei für Zuhörer & Musiker

Spenden herzlich willkommen

KOZERT zur Ausstellung ,,In Auflösung''

- featuring Claudio Puntin

 

10. Nov. Fr. um 20 Uhr

 

Claudio Puntin (CH) - Klarinette, Elektronik

Chris Dahlgren (USA) - Bass

Henriette Müller (DE) - Komposition, Stimme, Lesung

special guest: Jong-Ha Kim (Kor) - Gitarre

 

http://www.henriettemueller.de/

http://www.puntin.de/

http://www.chrisdahlgren.com/de/

 

Die Auflösung von Gewissheiten und allem Eindeutigen angesichts gesellschaftlicher und ökologischer Umwälzungen ist Thema der Malerei Ausstellung der Berliner Künstlerin Henriette Müller, die von 04. bis zum 30. 11. 17 in der Galerie Artist Homes gezeigt wird.

 

Zentrales Anliegen von Artist-Homes ist es, offen für alle Bereiche der Kunst zu sein. Daher ist der ehemalige Geheimbunker in Schmargendorf nicht nur eine Galerie für zeitgenössische Kunst, sondern auch ein Ort für Konzerte und Lesungen (und noch einiges mehr). Dazu passt sehr gut, dass die Künstlerin, die 1994 ein Saxophon - und Kompositionsstudium in New York mit einem Master of Music abschloss, am 10. November eine Konzert-Performance zu ihrer Ausstellung “In Auflösung” anbietet.

Kompositionen mit Uraufführungen, Prosatexte und Gedichte geben dabei dem Publikum Gelegenheit, auf weiteren Ebenen Zugang zur Ausstellung zu bekommen.

 

Claudio Puntin ist einer der kreativsten und interessantesten Musiker Europas, ein Meister seines Instrumentes, der sowohl im Jazz, als auch in zeitgenössischer Klassik, im Klezmer und in elektronischer Musik zu Hause ist. Mit seinen diversen Ensembles gastierte er als Solist auf Festivals in über 80 Ländern.

Er sagt von sich: “Ich komponiere gerne, aber ich fühle mich wie ein Vogel, wenn ich improvisiere”. Wir freuen uns sehr darauf, dass Claudio Puntin am 10. November der Musik der Künstlerin ermöglichen wird, sich las Klangcollage in die Lüfte zu schwingen.

 

 

Eintritt: 15€/10€

Unsere Konzerte stehen jedem offen und werden über Spenden oder einen geringen Ticketpreis finanziert.

Bei Interesse - sei es als Künstler oder als Zuschauer: info@artist-homes.com oder +49 160 4411 684

Für unseren Newsletter, kurze Email an newsletter@artist-homes.com

ARTIST HOMES

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag-Samstag 11-19 Uhr

(Sonn- und Feiertags geschlossen)

 

KONTAKT

Hohenzollerndamm 120, 14199 Berlin [LOCATION]

TEL. +49 160 4411 684

mail@artist-homes.com

 

[NEWSLETTER Antrag] newletter@artist.homes.com