ARTIST HOMES: KONZERTE

ARTIST HOMES veranstaltet regelmäßige Konzerte jeglicher musikalischer Art.

Gefördert werden etablierte und junge Künstler mit Leidenschaft, die ihre Fähigkeiten zeigen

oder musikalisch etwas Neues ausprobieren möchten.

 

Unser monatlich stattfindene Konzertreihe "The Present" ist ein besonderes Geschenk an alle Musikfreunde.

 

<Aktuelles Programm>

Das Jahr in einer Stunde

 

Gesang und Rezitation: Antonia Glugla

Klarinette: Anna Lisa Mühlig

Klavier und Rezitation: Nicolas Krüger

 

23. Jan. Di. um 20 Uhr

 

Die Unausweichlichkeit des Wiederkehrenden… oder: „Wann hört endlich das Wetter auf?“ 

Wie aus Klimawandel Musik werden kann. 

Nach sechs Jahren Aufenthalt in Skandinavien ist Anna Lisa Mühlig, Klarinettistin, nach Berlin zurückgekehrt und stellte fest, dass die Jahreszeiten sich inzwischen anders verhalten, als sie es aus ihrer Kindheit erinnerte. In 12 Werken für Klarinette hat sie eine Hommage an die Stimmung eines jeden Monats komponiert. Bietet der Jahresrückblick eine Chance für den Zuhörer, sein eigenes Jahr Revue passieren zu lassen? Ist die Kunst der beste Weg, sich einem angstbehafteten Thema auf positive Weise zu nähern? Wie haben andere Komponisten die Stimmung einer Jahreszeit hörbar gemacht?

Schreckensbotschaften führen in unfreiwilliges Umdenken. Wenn unsere Zeit ein Umdenken braucht, kann es dieses sein: Das Konzert möchte daran erinnern, dass wir nur die Vergangenheit kennen, aber die Zukunft zusammen gestalten. 

Die 12 Monate für Soloklarinette erklingen in Kombination mit Jahreszeitenmusik von Reger, Tchaikovsky, Zetterlund, Norlén und I. Weber. 

 

Eintritt frei, Spenden herzlich willkommen

Das SONDERBARIUM 001

 

ein jahresbeginnlich buntschwarzer Bunkerabend mit Bernemann, Aster und Org

 

26. Jan. Fr. um 20 Uhr

 

 

Machen Sie sich bereit für verwegene Alptraumtänzerpirouetten zwischen Traum und Wirklichkeit, für Schatten von Worten und Schemen von Liedern, wenn drei alternde schwarze Zirkuspferde sich vor den Karren der Kunst spannen lassen. Um zwischen Lust, Schrecken und Satire die meterdicken Mauern eines ungeahnt unvergleichlichen Bunkerortes abzuschreiten, den es fernab ausgetreter Pfade mitten in der City- West neu zu entdecken gilt.

 

Eintritt: 10Euro

An jedem letzten Dienstag des Monats 20:00 Uhr

 

30. Jan. Di. ab 20 Uhr

 

Artist Homes und Andreas Schmidt am Flügel präsentieren einmal

im Monat eine Jam Session, wo kreative Ideen, Jazz Standards,

aber auch mal Eigenkompositionen dem Zuhörer in Echtzeit

präsentiert werden.

 

Gesangsanlage, Amps, Drum-Set und Mikros sind vorhanden. Bringt einfach eure Stimmen oder Instrumente mit!

 

Die ersten Termine sind an jedem letzten Dienstag des Monats ab 20 Uhr.

 

 

Eintritt frei für Zuhörer & Musiker

Spenden herzlich willkommen

YVES THEILER TRIO

 

Yves Theiler piano/comp | Luca Sisera bass | Lukas Mantel drums

 

06. Feb. Di. um 20 Uhr

 

,,Auf seinem zweiten Album „Dance In A Triangle“ präsentiert er sieben ausufernde Nummern (meist um die zehn Minuten lang), die es in sich haben...Musik voller Herz und Verstand.''

JazzThing, Rolf Thomas (DEUTSCHLAND)

 

,,impressive trio''

Salt Peanuts, Eyal Hareuveni (ISRAEL)

 

,,Theiler's compositions have the formal elegance of Herbie Hancock's, as well as more funk and grit than European jazzers often possess.''

The Stash Dauber, Ken Shimamoto (USA)

 

,,Theilers Trio ist nicht einfach eine weitere Addition zum aktuellen Pianotrioboom. Vielmehr vermittelt die Gruppe eine Ahnung von der Fülle an Möglichkeiten die in diesem scheinbar längst ausgereizten Format noch steckt.''

WOZ Wochenzeitung, Christoph Wagner (SCHWEIZ)

 

Eintritt frei, Spenden herzlich willkommen

die Spaceinvaders

 

07. Feb. Mi. um 20 Uhr

 

Ordentliche Grooves und Schlangenlinien...

Die Spaceinvaders sind Julius Heise (vib), Mathis Grossmann (dm), Sven Ziebarth (sax), Richard Müller (b, comp).

Trickreiche Kompositionen zwischen Jazzrock, modernem Jazz, freier Improvisation und verspielter Fusion lassen heftig die Post abgehen. Heiße Grooves sind durch jahrelange Bühnenerfahrung garantiert. Durchdachte und gekonnt gesetzte Arrangements setzen Akzente, die stets aufs Neue für Abwechslung sorgen und nebenbei das Tanzbein provozieren. Viel Spaß

 

Eintritt frei, Spenden herzlich willkommen

IKARUS - TOUR 2018

 

15. Feb. Do. um 20 Uhr

 

IKARUS ist ein musikalischer Organismus bestehend aus Ramón Oliveras (Komposition und Schlagzeug), Stefanie Suhner (Gesang), Andreas Lareida (Gesang), Lucca Fries (Piano) und Mo Meyer (Bass). Das Quintett ist ein Prisma, durch das Einflüsse aus Math Metal, Free Jazz, intelligenter Elektronika, Pop und neuer klassische Musik zu einer eigenen musikalischen Sprache gebündelt werden. IKARUS nennen ihre Musik Evocativ Jazz – ein modernes Gebräu, bestehend aus Minimal Grooves, Polyrhythmen, nordischen Soundscapes und Prog Jazz Ausschweifungen. Eine charakteristische Eigenheit der Band ist die wortlose und klangliche Verschmelzung von männlichem und weiblichem Gesang zu speziellen Melodien und Texturen. Dabei entsteht ein bisher ungehörter Sound zwischen nordischer Dunkelheit und tropischer Farbpalette.

 

„Die Stücke von Ikarus entfalten eine magische Anziehungskraft.“ NDR, Album der Woche (DE)

 

„Quality writing, flawless performances and a resplendently detailed production. A significant release indeed.“

Sid Smith, Prog Magazine (UK)

 

„Fantastic, phantasmagoric, and masterful in its nonchalance, Ikarus is a complete musical experience.“

Bewertung 5/5, Bud Kopman, Allaboutjazz.com (USA)

 

„Wie in einem musikalischen Luftschloss. Mit allergrösster Sorgfalt konzipiert.“ Tagesanzeiger (CH)

 

„Der Zuhörer erlebt in gelassenem Gleitflug ein einmaliges Hör- und Sinneserlebnis." Rondo Magazine (DE)

 

„Ein Auftritt mit Nachhall!" Bewertung 5/5, Jazz'n More (CH)

 

„This band is unique. It‘s great fun to listen to their music.“ Real & True (JP)

 

Eintritt frei, Spenden herzlich willkommen

Für unseren Newsletter, kurze Email an newsletter@artist-homes.com

Unsere Konzerte stehen jedem offen und werden über Spenden oder einen geringen Ticketpreis finanziert.

Bei Interesse - sei es als Künstler oder als Zuschauer: info@artist-homes.com oder +49 160 4411 684

ARTIST HOMES

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag-Samstag 11-19 Uhr

(Sonn- und Feiertags geschlossen)

 

KONTAKT

Hohenzollerndamm 120, 14199 Berlin [LOCATION]

TEL. +49 160 4411 684

mail@artist-homes.com

 

[NEWSLETTER Antrag] newletter@artist.homes.com