„Das essbare Stillleben“

Workshop mit dem Künstler Rüdiger Koch

 

Samstag, 16. September / 13 bis 16 Uhr

 

Ein opulentes Mahl ist aufgebaut, das sich während der zeichnerischen

Annäherung permanent verändert. Ein Angebot für sinnesfreudige An-

fänger wie Könner, denn der Verzehr und das Festhalten des Gesehenen

gehen ineinander über. Mit graphischen Mitteln wie Kohle, Graphit, Tusche

oder farbigen Kreiden soll die fragile Szenerie eingefangen werden.

 

Gebühr: 35€ (20€ + 15€ Material)

Es empfiehlt sich, ein paar ältere Sachen anzuziehen.

Anmeldung: art@cantaloupe-graphics.de

ARTIST HOMES: WORKSHOPS

ARTIST HOMES ist davon überzeugt, dass in jedem Menschen ein Künstler steckt.

Wir wollen deshalb jedem zu ermöglichen, alle Facetten der Kunst auszuprobieren und sich künstlerisch weiterzuentwicklen.

 

Zu unseren Workshops sind Jung und Alt eingeladen, auf spielerische Weise verschiedene Facetten von Kunst

zu erfahren und zu erlernen.

Weitere Workshops in Planung

Foto: Uschi Krempel

Foto: Christian Badel

Foto: Rüdiger Koch

Foto: Monika Alschweig

Foto: Esther Glück (VG Bild Kunst)

Experimentelle Radierung

Drucken mit Tetra-Pak und Kunststoffplatten – mit Uschi

Krempel und Paola Telesca

 

Sonntag, 03. September / 15 bis 18:30 Uhr

 

Im 3,5h Workshop gibt es eine kurze Einführung in die klassische Technik der Radierung und die Möglichkeit, mit Radiernadel (Kaltnadelradierung) und Tetra-Pak zu experimen-tieren. Gedruckt wird mit wasserlöslichen Farben („aqua wash“) auf Kupferdruckpapier im kleinen Format. Bitte Schürze oder ein altes Hemd mitbringen.

 

Gebühr: 35€ pro Person (dazu 5€ Material für 2 Drucke)

Anmeldung: krempel@gmx.de

Intensiv Workshop - URBAN SKETCHING

mit Christian Badel

 

Samstag, 09. September / 15 bis 18 Uhr

 

Zeichnen an ungewöhnlichen Orten. Die Stadt entdecken, archivieren, dokumentieren, intensiver erleben. Keine Angst vor dem Skizzenbuch. Im Kurs wird Christian Badel die Möglichkeit des Urban Sketching vorstellen und einige Beispiele aus dieser weltweiten Zeichnerbewegung.

 

„Ich gebe eine Einführung zum Führen des Skizzenbuches sowie den Grundlagen des schnellen Skizzierens vor Ort. Es wird einen Einstieg über Komposition, Blattaufteilung, sowie Zeichnen von Gebäuden und bewegten Menschen im Stadtraum geben. Einige Materialien werden vorgestellt. Dann zeichnen wir gemeinsam an verschiedenen

markanten Orten im Bunkergebäude und in der Umgebung. Am Ende wird in der Galerie jedes Skizzenbuch von mir ausgewertet.“

 

Material: Es werden gestellt: pro Person ein Skizzenbuch, Bleistifte, Fine-Liner und/oder Stifte, Radiergummi, Anspitzer, Wasserfarben und Becher. Bitte mitbringen: Wer möchte, kann ein eigenes, möglichst leeres Skizzenbuch (Format: A5 oder A4), nach Bedarf trockene Pastells, Aquarell oder Bundstifte mitbringen.

 

Gebühr: 45€ inkl. Material, Flüchtlinge kostenlos

Anmeldung: cbadel@web.de

mit Betreff: Urban Sketching Workshop Berlin

Sashiko Workshop

mit Modedesignerin Monika Alschweig und Krisha Leikauf

 

Mittwoch, 20. September / 19 bis 21 Uhr

 

SASHIKO - Kurs zum Erlernen einer japanischen Technik zum Sticken

 

Sashiko ist eine alte, japanische Textiltechnik, die den Workshopteilnehmern vorgeführt wird. Danach besticken wir alte Stoffservietten, die Sie mit nach Hause nehmen können.

Durch den einfachen Stich eignet sich dieser Kurs auch für Menschen ohne besondere Vorkenntnisse.

 

Gebühr: 25€ + 5€ Materialkosten

Anmeldung: info@kimono-art.de

Papierschnitt: Ein Schnitt - Einschnitt

mit Esther Glück und Beate Tischer

 

Donnerstag, 21. September / 19 bis 21 Uhr

 

Lineare Zeichnungen werden mit einem Cuttermesser so bearbeitet, dass entweder der verbleibende Umriss, die Ausschnitte oder beides zusammen ein faszinierendes Cut-Out ergeben. Durch das Spiel mit diesen Ein- und Ausschnitten entstehen aus einfachsten Naturformen, ornamentalen Strukturen, Silhouetten oder abstrakten Formen filigrane Papier-Unikate. Mittels Mehrfarbigkeit, Schic-htungen und auch Falzungen können die Arbeiten schließlich räumliche Strukturen erhalten. Nach einer kurzen kunsthistorischen Einführung möchten die beiden Künstlerinnen Esther Glück (Papierschnitt) und Beate Tischer (Malerei) zusammen mit den Teilnehmerinnen den Schnitt ins Papier wagen. Im Workshop entstehen freie künstlerische Objekte oder auch angewandte Papierarbeiten, wie z. B. Postkarten und Fensterbilder.

 

Gebühr: 25€ + 5€ Materialkosten, (p. P. – ab 5 Teilnehmer)

Anmeldung: esther-glueck@web.de

ARTIST HOMES

ÖFFNUNGSZEITEN: Montag-Samstag 11-19 Uhr

(Sonn- und Feiertags geschlossen)

 

KONTAKT

Hohenzollerndamm 120, 14199 Berlin [LOCATION]

TEL. +49 160 4411 684

mail@artist-homes.com

 

[NEWSLETTER Antrag] newletter@artist.homes.com