Matthias Boguths Milk Wood

KONZERT l MAI 2018

Matthias Boguths ''Milk Wood''

„Milk Wood“ ist das brandneue Projekt des Leipziger Sängers Matthias Boguth,

aus dessen Feder die Kompositionen des Quartetts stammen.

Dylan Thomas’ „Under Milk Wood“ wurde ursprünglich als Hörspiel konzipiert. Als Auftragswerk der BBC fand die Erstausstrahlung 1953 statt. Ein Hörspiel

mit annähernd 70 verschiedenen Rollen.

Das Quartett fasst eine Auswahl der Texte in einem modernen Jazzgewand auf und

bringt sie feinfühlig und gleichzeitig energetisch zu Gehör.

Dabei kommunizieren die vier Musiker mit einer Offenheit, die sich musikalisch nur fern

vom Mainstream einordnen lässt.

Farbenfroh und virtuos wird aus dem Spiel ein Hörerlebnis.

 

Matthias Boguths Milk Wood

Matthias Boguth gilt als einer der aufstrebenden Newcomer Deutschlands und war dieses Jahr mit seinem Septett Gast beim bundesweiten Jazznachwuchsfestival.

 

Philip Frischkorn (p), Echo-Jazz-Preisträger 2015, spielte bereits an der Seite von Eva Klesse auf der Jazzbaltica, dem Jazzfest Berlin, der Jazzahead und auf vielen weiteren Festivals innerhalb und außerhalb Deutschlands.

 

Stephan Deller (b), der die Bühne bereits mit Ack von Rooyen oder Markus Geiselhart teilte, ergänzt die Band wie kein anderer zusammen mit

 

Max Stadtfeld (dr), der bereits mit Pepe Berns, Werner Neumann, Martin Auer und Matthias Schriefel diverse Bühnen bespielte.

 

Musiker

 

Matthias Boguth Vocal

Philip Frischkorn Piano

Stephan Deller Bass

Max Stadtfeld Drums

 

Datum u. Zeit

 

Do, 31. Mai 2018, 20:00

 

 

Eintritt.

 

frei, Sependen herzlich willkommen

Newsletter über aktuelle Programm

 
 

ARTIST HOMES

der KUNSTBUNKER in BERLIN

 

Hohenzollerndamm 120, 14199 Berlin [Standort]

 

+49 160 4411 684

 

mail@artist-homes.com

 

Mo - Sa von 11-19 Uhr (Sonn- und Feiertags geschlossen)

Art Café

Impressum

Copyright © All Rights Reserved