die Schwarze Flucht

KONZERT l MAI 2018

[LESUNG mit MUSIK]

Die Schwarze Flucht

Es ist, als hätten sich ein Thema und ein Ort gesucht und gefunden. Ein ehemaliger Luftschutzbunker der Nazis und eine Lesung inklusive Lieder über ein Thema aus der Nazizeit.

 

Der Autor Albert M. Maurer liest aus seinem Buch „Die Schwarze Flucht“ vor. Es beleuchtet die Vertreibung der Volksdeutschen aus Jugoslawien am Ende des Zweiten Weltkriegs als Racheakt für die Gewaltexzesse der deutschen Besatzer und der SS-Divison "Prinz Eugen". Die donauschwäbische Bevölkerung wurde von den Tito-Partisanen in Lager geworfen, dort misshandelt, ermordet oder dem Tod durch Verhungern ausgesetzt. Es war ein Genozid! Auch wenn es provokant klingt und das Problem vielschichtig ist: Es handelt sich um einen sowohl literarisch als auch politisch bislang nicht zur Kenntnis genommenen Genozid!

Im Mittelpunkt des Romans steht die donauschwäbische Bauernfamilie Johann und Elisabeth Helfrich und ihre kleine Tochter Paula, deren beschauliches Leben mit der Besatzung durch die Deutschen und Ungarn ein jähes Ende findet. Johann erhält sowohl von den Deutschen als auch von den Ungarn Einberufungsbefehle. Elisabeths Bruder Ludwig geht zur SS. Der Serbe Pero, bei den Helfrichs und den anderen Donauschwaben in Darda ein gern gesehener Handwerker, schließt sich den Partisanen an. Er trifft auf den Befehlshaber Peko, den er zunächst bewundert. Alle Figuren treffen sich im Todeslager Gakowa wieder, aus dem Johann und Elisabeth die Flucht nach Deutschland gelingt.

An der Lesung beteiligt sind die beiden Musikerinnen Inga Bogdanski und Judika Eilert.

Sie stellen vertonte Gedichte des Autors vor. Judika Eilert hat die Gedichte vertont und begleitet sie am Flügel, Inga Bogdanski trägt die Lieder vor. Die Lieder sind mal heiter, meistens aber ernst und tragen auf ihre Weise zur Stimmung des Abends bei.

Spieler*innen

 

Albert M. Maurer Autor

Judika Bartels Komponistin und Pianistin

Inga Bogdanski Sopranistin

 

Datum u. Zeit

 

Mi, 09. Mai 2018, 20:00

 

 

Eintritt.

 

frei, Spende herzlich willkommen

Newsletter über aktuelle Programm

 
 

ARTIST HOMES

der KUNSTBUNKER in BERLIN

 

Hohenzollerndamm 120, 14199 Berlin [Standort]

 

+49 160 4411 684

 

mail@artist-homes.com

 

Mo - Sa von 11-19 Uhr (Sonn- und Feiertags geschlossen)

Art Café

Impressum

Copyright © All Rights Reserved