Stroh zu Gold

KUNSTBUNKER in BERLIN

KONZERT l NOVEMBER 2019

Musikerin


Dorle Ferber   Stimme, Violine, Klangobjekte


Datum u. Zeit

 

Fr, 08. November 2019, 20:00

 

 

Eintritt.

 

auf Spendenbasis

Stroh zu Gold

Das Konzert zur Ausstellung ,Unterirdisch - Überirdisch'



Die am Bodensee ansässige Tonkünstlerin Dorle Ferber lädt im Rahmen der Ausstellung „Unterirdisch-Überirdisch“ zu einem Konzert in den Kunstbunker ein. Die Geschlossenheit des Bunkerraums wird durch abenteuerliche musikalische Wanderungen aufgebrochen, mit Stimme, Violine, Obertonflöte und Klangobjekten machen wir uns auf, in viele Richtungen davon...


Wir treffen die schöne Lau oder Aachtobelfeen, streifen an Feuer speienden Vulkanen vorbei, irren durch Städte, tanzen die Donau entlang oder erkunden improvisatorisch imaginaires Gelände. Schlicht oder böse, in Vogelstimmen oder voll Sehnsucht, zu Geigengrooves singt dabei Dorles Stimme archaische Lamentos oder rezitiert Lyrik von Meret Oppenheim, Yvan Goll oder Hans Arp.

Unvorherhörbar und voll spielerischer Leidenschaft!


Dorle Ferber, Sängerin, Vokalperformerin, Geigerin, Komponistin, nach Musikstudium zahlreiche Bandprojekte (Zyma, Cochise, Zauberfinger, Elster Silberflug u.a.), Musik f. Theater & Film, CDs- Rock, Jazz, Improvisierter Musik, folklore imaginaire, schreibt Musik für zahlreiche Projekte, spielte u.a. mit Hans Reffert, Büdi Siebert, Jan Fride, Larry Conklin, Joachim Irmler, Enkhjhargal Dandaarvanchig (Mongolei), Xu Fengxia (CH), Njamy Sitson (Kamerun), Herlambang Bayu Aji (Schattentheater). Stipendiatin bei salem2salem, amerik.-dt. Kulturaustauschprojekt, Kompositionspreis ad libitum-Wettbewerb, aktuell Duo-Projekt mit Kolja Legde, Kontrabass. Mit ihrem Soloprogramm trat sie auf zahlreichen Festivals und Bühnen auf, bis Indonesien, etliche Kooperationen mit bildender Kunst, Literatur, oder Tanz.

Solo-CD STROH ZU GOLD prod. R. Oppermann (Vorschlagsliste Preis dt. Schallplattenkritik)                                                                                    www.dorle-ferber.de



...und natürlich Dorle Ferbers faszinierend wandelbare Stimme, die alle Nuancen vom sanften Hauch bis zum schrillen Aufschrei auslotet. Was Dorle Ferber macht, erinnert zuweilen ein bisschen an die amerikanische Performance-Künstlerin und Avantgarde-Musikerin Laurie Anderson. Aber eben nur ein bisschen. Vor allen Dingen ist es unerhört verspielt, wunderbar verträumt, herrlich verrückt und einfach unvergleichlich. nmz


...den Vogel aber schoss Dorle Ferber ab: Mal hoch quietschend, mal tief brummend ließ sie zum Klang von Metallen, Hölzern oder zur Geige ihre Stimme springen und tanzen. MANNHEIMER MORGEN


Dorle Ferber kommt aus einer anderen Welt, aus einer Zeit ohne Zeit: magisch, unbeschreiblich urweiblich verzaubert sie uns mit ihrer Stimme und ihrer Geige in was immer wir gerne hören wollen. She is what she is, one of a kind- einzigartig!

Marcel Kalberer, Sanfte Strukturen

Newsletter über aktuelle Programm

 
 

ARTIST HOMES

der KUNSTBUNKER in BERLIN


Hohenzollerndamm 120, 14199 Berlin [Standort]


+49 160 4411 684


mail@artist-homes.com


Mo - Sa von 11-19 Uhr (Sonn- und Feiertage geschlossen)

Copyright © All Rights Reserved

All Design by Artist Homes Creative R&D

Diese Webseite verwendet Cookies, auch zur Optimierung der Webseitennutzung und zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in der seite Datenschutz. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK